Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zhlen Cookies, die fr den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie knnen selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen mchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womglich nicht mehr alle Funktionalitten der Seite zur Verfgung stehen. Weitere Informationen finden Sie hier

Alle akzeptieren Auswahl akzeptieren Details einblenden
Willkommen bei der Friseur-Innung Bonn • Rhein-Sieg - der Interessenvertretung
     des Friseurhandwerks.
  • Kontakt
  • Fr den Friseurbesuch im Rhein-Sieg-Kreis werden keine Schnelltests bentigt!

    Fr alle Mitarbeiter in Friseursalons gibt es - weder in Bonn noch im Rhein-Sieg-Kreis - eine Testverpflichtung. Es gilt aber weiterhin die freiwillige Selbstverpflichtung der Gesamtwirtschaft, dass die Mitarbeiter 2x wchentlich getestet werden sollen. Wird dies von den Arbeitgebern nicht gengend angeboten, wird vermutlich eine Testpflicht fr die Mitarbeiter kommen.


    Aktuelle Infektionsschutz-Vorgaben des Landes NRW

    Infektionsschutz- und besondere Arbeitsschutzmanahmen fr krpernahe Dienstleistungen nach 12 Coronaschutzverordnung


    Re-Start des deutschen Friseurhandwerks

    Endlich: Friseure öffnen am 01. März

    In der heutigen Konferenz der 16 Ministerprsidentinnen und Ministerprsidenten mit der Bundeskanzlerin und dem Bundeskabinett wurde eine Wiedererffnung der Friseursalons zum 01. Mrz 2021 entschieden. Nach elf Wochen der Schlieung drfen Friseure damit, unter Auflagen zur Hygiene, zur Steuerung des Zutritts mit Reservierungen sowie unter Nutzung medizinischer Masken den Betrieb Anfang Mrz wieder aufnehmen.

    Eine ganze Branche atmet auf, endlich haben wir eine Perspektive und Planungssicherheit. Fr viele Inhaber der 80.000 Salons in Deutschland sind die Wochen der Schlieung existenzbedrohend. Dass wir jetzt bei einer ffnungsstrategie ab dem 01. Mrz dabei sind, ist das richtige Signal. Trotzdem muss die berbrckungshilfe III so schnell wie mglich ausgezahlt werden und bei den Betrieben ankommen., fordert Harald Esser, Prsident des Zentralverbandes des Deutschen Friseurhandwerks (ZV). Das Friseurhandwerk wartet noch immer auf die angekndigten Abschlagszahlungen beim berbrckungsgeld III durch das Bundeswirtschaftsministerium.

    Wir freuen uns auf unsere Kunden und ab Mrz wieder arbeiten zu drfen. Natrlich ist es jetzt aber angesichts des Infektionsgeschehens elementar, die Arbeitsschutzstandards- und Hygieneregeln in den Salons einzuhalten., so Esser weiter.

    Die Berufsgenossenschaft fr Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) hat nach den gesetzlichen Vorgaben des Bundeministeriums fr Arbeit und Soziales den Arbeitsschutzstandard fr das Friseurhandwerk zu Beginn dieser Woche erneut berarbeitet und an die aktuelle Situation angepasst. Ziel ist es, Kunden, Mitarbeiter und Inhaber zu schtzen und zugleich sichere Friseurdienstleistungen in professionellen Salons ab dem 01. Mrz zu gewhrleisten.



    Licht an! Friseure bleiben sichtbar!

    Nach dem groen Erfolg vom vergangenen Wochenende geht die Gemeinschaftsaktion des Friseurhandwerks schon am kommenden Wochenende in die nchste Runde.
    Erneut sind Friseurunternehmen bundesweit aufgerufen, das Salonlicht angeschaltet zu lassen, um so ein sichtbares Signal fr die Corona-bedingte Notlage des Friseurhandwerks zu setzen.



    Aktion "Licht an, bevor es ganz ausgeht!"

    Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerk (ZV) kmpft fr einen Re-Start des Friseurhandwerks ab dem 15. Februar 2021 und ruft alle Betriebsinhaberinnnern und Betriebsinhaber bundesweit dazu auf vom 31. Januar auf den 01. Februar 2021 das Licht in den Salons anzumachen, bevor es ganz ausgeht! Das Licht soll 24 Stunden in den Salons brennen, um die Bevlkerung auf die dramatische Situation des Friseurhandwerks im zweiten Lockdown aufmerksam zu machen.
    Unter www.friseurhandwerk,de/corona/licht-an.html stehen kostenose Vorlagen fr einen Schaufenster-Aushang und Social-Media Postings fr Sie bereit.
    Wir freuen uns auf eine breite Beteiligung an dies Aktion und auf die Aufmerksamkeit, die das Friseurhandwerk verdient.



    Erklärungen zur Abschluss-Gesellenprüfung Winter 2020/2021

    Teil 1 Schulung Gestreckte Gesellenprfung Winter 2020/2021
    Teil 2 Prfungsaufgaben der Gesellenprfung



    Aktuelle Informationen zur Abschluss-Gesellenprfung Winter 2020/2021

    Teil 1-Prfung 2020/2021 wird verschoben
    Teil 2-Prfung (also die abschlieende Gesellenprfung) findet wie geplant statt



    Erklärungen zur Abschluss-Gesellenprüfung Winter 2020/2021

    Teil 1 Schulung Gestreckte Gesellenprfung Winter 2020/2021
    Teil 2 Prfungsaufgaben der Gesellenprfung




    Kampagne #friseuregegencorona

    Zentralverband und Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel stärken Salons

    Schließen Sie sich der Aktion #friseuregegencorona an. Werden Sie Hygiene-Botschafter. Klären Sie Ihre Kunden auf, warum die Schutzmaßnahmen so wichtig sind. Mit kostenlosen Druckvorlagen für Aufkleber, Buttons und Flyer können Sie jetzt auf die Aktion aufmerksam machen.

    Liebe Friseurinnen und Friseure, die letzten Monate haben für uns alle eine große Herausforderung dargestellt. Erst der Lockdown und dann die Wiedereröffnung der Salons mit strengen Auflagen haben viel Kraft gekostet. Aber lassen Sie es uns positiv sehen: die Friseurbranche war eine der ersten Branchen, die wieder öffnen durften und die Resonanz auf die Wiedereröffnung war sehr positiv. Verbraucher berichteten, wie sehr sie sich wieder auf Ihren nächsten Friseurbesuch freuen. Und damit das auch so bleiben kann, achten wir in den Salons nach wie vor auf die konsequente Einhaltung aller vorgeschriebenen Hygiene- und Arbeitsschutzstandards und Verhaltensregeln. So erhält der Kunde gut geschützt und sicher sein ganz individuelles Friseurerlebnis. Und auch Sie und Ihre Mitarbeiter sind gut geschützt. Jeder kann dazu beitragen, sich selbst und andere vor einer Ansteckung zu schützen. Hygiene- und Abstandsregeln in unseren Alltag zu integrieren, hat große Wirkungen gezeigt. Durch das Einhalten dieser Infektionsschutzregeln von uns allen konnte die Verbreitung des Virus erheblich verlangsamt werden. Wenn die Friseure diese Regeln weiter konsequent befolgen, holen wir uns gemeinsam unseren Alltag zurück. Gleichzeitig ist aber ungewiss, wie es weiter geht. Werden die Zahlen wieder steigen? Kommt es vielleicht zu einem zweiten Lockdown oder wird es lokal Schließungen geben? Eins ist sicher: Wir alle möchten nicht, dass die Friseurbranche wieder davon betroffen ist. Dazu können Sie und Ihre Mitarbeiter, aber auch Ihre Kunden Ihren Beitrag leisten. Schließen Sie sich unserer Aktion #friseuregegencorona an. Werden Sie Hygiene-Botschafter. Klären Sie Ihre Kunden auf, warum die Schutzmaßnahmen so wichtig sind. Mit den vorgeschlagenen Materialien - Aufkleber, Buttons, Flyer können Sie auf die Aktion aufmerksam machen. In einem kleinen Video erklären wir Ihnen die Details. Doch das wichtigste: Sprechen Sie mit Ihren Kunden, klären Sie auf, seien Sie Vorbild.

    Hier geht es zu den Downloads:

    Aufkleber sicher gepflegt schoen Aufkleber zum Downloaden

    Buttons sicher gepflegt schoen Buttons zum Downloaden

    Flyer sicher gepflegt schoen Flyer zum Downloaden

    Social Media sicher gepflegt schoen Für Social-Media-Postings

    Professionelle Ausdrucke können Sie über eine beliebige Druckerei vornehmen.

    Quelle: www.friseurhandwerk.de



    Erklärungen zur Abschluss-Gesellenprüfung 2020 – Teil 2

    Erklärungen zur Abschluss-Gesellenprüfung – Teil 2 per Videobeitrag von Obermeister Robert Fuhs, Bildungsbeauftragter der Friseur-Innung Bonn-Rhein Sieg


    Informationen zu „Corona“ erhalten sie auf der Website der Kreishandwerkerschaft
    www.khs-handwerk.de